La Vida Philosophie

Natürlichkeit ist unsere Philosophie

So natür­lich wie mög­lich soll­te pfle­gen­de Kos­me­tik sein!

Nach die­sem Grund­satz wur­de die natür­li­che Pflan­zen­kos­me­tik von La Vida ent­wi­ckelt. Rei­ne Wirk­stof­fe in hoher Kon­zen­tra­ti­on, Kräu­ter­aus­zü­ge und Pflan­zen­öle bil­den die Basis für Cre­men und Lotio­nen. Vit­ami­ne wir­ken gegen freie Radi­ka­le und natür­li­che Son­nen­schutz­fil­ter schüt­zen die Haut vor den nega­ti­ven Aus­wir­kun­gen der UV-Strah­len.

Qualität ist eine Selbstverständlichkeit

Die natür­li­che Pflan­zen­kos­me­tik von La Vida basiert auf den neu­es­ten der­ma­to­lo­gi­schen Erkennt­nis­sen in Kom­bi­na­ti­on mit Heil­pflan­zen, die schon seit Jahr­hun­der­ten für die Schön­heits­pfle­ge ver­wen­det wer­den.

Die Pfle­ge­pro­duk­te zeich­nen sich durch eine hohe Wirk­sam­keit und gute Ver­träg­lich­keit aus und wer­den nach den Richt­li­ni­en für phar­ma­zeu­ti­sche Pro­duk­te her­ge­stellt.

Die Natur liefert die besten Rohstoffe für die Körperpflege

Seit jeher ver­wen­de­te der Mensch natür­li­che, kost­ba­re Öle, Par­fums und Kräu­ter­aus­zü­ge um sein schö­ne­res, inne­res Ich zu ent­wi­ckeln.

Hautverträglichkeit von natürlicher Pflanzenkosmetik

Nicht jeder Stoff wird von jeder haut glei­cher­ma­ßen gut ver­tra­gen. Natür­li­che, pflanz­li­che Roh­stof­fe bil­den hier kei­ne Aus­nah­me – auch sie kön­nen All­er­gi­en aus­lö­sen. Da unse­re Haut durch belas­ten­de Umwelt­ein­flüs­se bereits sehr emp­find­lich und über­sen­si­bel gewor­den ist, lei­den immer mehr Men­schen an All­er­gi­en.

Soll­ten Sie Sub­stan­zen ken­nen, auf die Ihre Haut all­er­gi­sche reagiert, geben wir ger­ne Aus­kunft dar­über, ob in unse­ren Pro­duk­ten die­ser Stoff ent­hal­ten ist.

Nachwachsende Rohstoffe – biologisch abbaubar

Es liegt in der Ver­ant­wor­tung von jedem Ein­zel­nen wie die Welt für unse­re Kin­der und Kin­des­kin­der aus­sieht. Fan­gen wir noch heu­te an und besin­nen uns auf natür­li­che, nach­wach­sen­de Roh­stof­fe, bio­lo­gisch abbau­bar und gut ver­träg­lich. Dan ist der ers­te Schritt in die rich­ti­ge Rich­tung bereits getan.