Datenschutzbelehrung

Datenschutzerklärung

Soweit nach­ste­hend keine anderen Angaben gemacht wer­den, ist die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wed­er geset­zlich oder ver­traglich vorgeschrieben, noch für einen Ver­tragsab­schluss erforder­lich. Sie sind zur Bere­it­stel­lung der Dat­en nicht verpflichtet. Eine Nicht­bere­it­stel­lung hat keine Fol­gen. Dies gilt nur soweit bei den nach­fol­gen­den Ver­ar­beitungsvorgän­gen keine ander­weit­ige Angabe gemacht wird.
“Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en” sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fizierte oder iden­ti­fizier­bare natür­liche Per­son beziehen.

Server-Logfiles

Sie kön­nen unsere Web­seit­en besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Per­son zu machen. Es wer­den bei jedem Zugriff auf unsere Web­site Nutzungs­dat­en durch Ihren Inter­net­brows­er über­mit­telt und in Pro­tokoll­dat­en (Serv­er-Log­files) gespe­ichert. Zu diesen gespe­icherten Dat­en gehören z.B. Name der aufgerufe­nen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, über­tra­gene Daten­menge und der anfra­gende Provider. Diese Dat­en dienen auss­chließlich der Gewährleis­tung eines störungs­freien Betriebs unser­er Web­site und zur Verbesserung unseres Ange­botes. Eine Zuord­nung dieser Dat­en zu ein­er bes­timmten Per­son ist nicht möglich.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei Bestellungen

Bei der Bestel­lung erheben und ver­wen­den wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nur, soweit dies zur Erfül­lung und Abwick­lung Ihrer Bestel­lung sowie zur Bear­beitung Ihrer Anfra­gen erforder­lich ist. Die Bere­it­stel­lung der Dat­en ist für den Ver­tragss­chluss erforder­lich. Eine Nicht­bere­it­stel­lung hat zur Folge, dass kein Ver­trag geschlossen wer­den kann. Die Ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 (1) lit. b DSGVO und ist für die Erfül­lung eines Ver­trags mit Ihnen erforder­lich. Eine Weit­er­gabe Ihrer Dat­en an Dritte ohne Ihre aus­drück­liche Ein­willi­gung erfol­gt nicht. Ausgenom­men hier­von sind lediglich unsere Dien­stleis­tungspart­ner, die wir zur Abwick­lung des Ver­tragsver­hält­niss­es benöti­gen oder Dien­stleis­ter der­er wir uns im Rah­men ein­er Auf­tragsver­ar­beitung bedi­enen. Neben den in den jew­eili­gen Klauseln dieser Daten­schutzerk­lärung benan­nten Empfängern sind dies beispiel­sweise Empfänger fol­gen­der Kat­e­gorien: Ver­sand­di­en­stleis­ter, Zahlungs­di­en­stleis­ter, Waren­wirtschafts­di­en­stleis­ter, Dien­stean­bi­eter für die Bestellab­wick­lung, Web­hoster, IT-Dien­stleis­ter und Drop­ship­ping Händler. In allen Fällen beacht­en wir strikt die geset­zlichen Vor­gaben. Der Umfang der Datenüber­mit­tlung beschränkt sich auf ein Min­dest­maß.

Verwendung von PayPal

Alle Pay­Pal-Transak­tio­nen unter­liegen der Pay­Pal-Daten­schutzerk­lärung. Diese find­en Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev?locale.x=de_DE

Dauer der Speicherung

Nach voll­ständi­ger Ver­tragsab­wick­lung wer­den die Dat­en zunächst für die Dauer der Gewährleis­tungs­frist, danach unter Berück­sich­ti­gung geset­zlich­er, ins­beson­dere steuer- und han­del­srechtlich­er Auf­be­wahrungs­fris­ten gespe­ichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weit­erge­hen­den Ver­ar­beitung und Nutzung nicht zuges­timmt haben.

Rechte der betroffenen Person

Ihnen ste­hen bei Vor­liegen der geset­zlichen Voraus­set­zun­gen fol­gende Rechte nach Art. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskun­ft, auf Berich­ti­gung, auf Löschung, auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung, auf Datenüber­trag­barkeit.

Außer­dem ste­ht Ihnen nach Art. 21 (1) DSGVO ein Wider­spruch­srecht gegen die Ver­ar­beitun­gen zu, die auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhen, sowie gegen die Ver­ar­beitung zum Zwecke von Direk­twer­bung.

Kon­tak­tieren Sie uns auf Wun­sch. Die Kon­tak­t­dat­en find­en Sie in unserem Impres­sum.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Auf­sichts­be­hörde zu beschw­eren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht recht­mäßig erfol­gt.

Google Fonts

Diese Web­site ver­wen­det für die bessere Darstel­lung von Inhal­ten Schrif­tarten (Online-Web­fonts) der Fir­ma Google. Dabei wer­den Schrif­tarten von exter­nen Servern der Fir­ma Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA einge­bun­den. Hier­für wird eine Daten­verbindung zu den Servern von Google hergestellt und Dat­en zu diesen über­tra­gen und dort gespe­ichert.

Hier find­en Sie die Google „Daten­schutzerk­lärung & Nutzungs­be­din­gun­gen“:
https://policies.google.com/privacy?hl=de

Infor­ma­tio­nen zu den Google Web­fonts:
https://developers.google.com/fonts/faq